MAMO Blog

Medizinische Ahmadiyya Muslim Organisation
Zum Ramadan

Zum Ramadan

Hadhrat Abu Huraira (ra) berichtet, dass der Heilige Prophet (saw) sagte: „Allah, der Allmächtige und Majestätische sagt ‚Alle Taten des Menschen sind für sich selbst, aber das Fasten ist für Mich, und Ich selbst werde es belohnen, d.h. für diese Wohltat werde Ich ihm Mein Antlitz gewähren.‘ Fasten ist ein Schutz, wer fastet, soll alle Arten von eitler Rede und unhöfliche Laute vermeiden, und wenn jemand ihn beschimpft oder einen Streit vorbereitet, dann sollte der Fastende sagen: ‚Ich faste.‘ Ich schwöre bei dem Schöpfer, welcher das Leben von Muhammad (saw) in Seinem Besitz hat, dass der Atem eines Fastenden in Allahs Sicht reiner und angenehmer ist als der Duft von Moschus.“ (Erklärung: Weil er sich für Allah in solch einem Zustand begab.) „Ein Fastender hat zwei Freuden. Er freut sich erstens, wenn er das Fasten bricht, und zweitens, wenn er Allah begegnen wird.“ (Ṣaḥīḥu l-Buḫārī)

Quelle: Garten der Rechtschaffenen

Hadith zum Fastenmonat Ramadan