MAMO Blog

Medizinische Ahmadiyya Muslim Organisation
Gehört zu meinem Alltag

Gehört zu meinem Alltag

Fahrrad fahren gehört für mich zu meinem Alltag, in dem ich alles mit dem Rad erledige. Aus Untersuchungen wissen wir: Fast alle Strecken, für die im Alltag das Auto genutzt wird, sind nicht länger als 3 km. Und die lassen sich locker mit dem Rad bewältigen. Am schönsten ist es für mich, mit dem Fahrrad nach Baitus Sabuh zu fahren, wenn Hazur (atba) in Deutschland ist. Die Vorfreude auf das Gebet mit dem Khalifen des Islams – sie ist beflügelnd. Die innere Zufriedenheit im Anschluss an das Gebet; das Bewusstsein einen großen Segen zu erleben. Radelnd kommt es mir dann ein wenig so vor, als würde ich fliegen.

Weitere Fahrradgeschichten gibt es hier unter dem Beitrag: Fit durch Fahrradfahren